Schulterschluss: Digitalunternehmen bündeln K...
 
Schulterschluss

Digitalunternehmen bündeln Kräfte in der 'Austrian Digital Alliance'

Austrian Digital Alliance

Das neue Netzwerk der Agenturen Parkside, Wild und Towa will Unternehmen bei der digitalen Transformation unterstützen.

Mit der 'Austrian Digital Alliance' (ADA) wollen die Gründeragenturen Parkside, Wild und Towa die österreichische Wirtschaft mit dem Know-how ihrer Digitalprofis unter die Arme greifen. Das neue Netzwerk bietet heimischen Unternehmen Hilfe bei der digitalen Transformation an: In verschiedenen Paketen werden innerhalb von zwei Wochen mit den Unternehmen Lösungen zu deren Problemstellungen in der Digitalisierung erarbeitet. "Mit dem übergreifenden Angebot stellen wir sicher, leistbare Pakete mit echtem Mehrwert anzubieten. Denn trotz Investitionsstopp sollten strategische Arbeiten vorangetrieben werden. Maßnahmen, mit denen sofort gestartet werden kann, um auch den Auswirkungen einer Krise entgegen zu wirken", sagt Ralph Harreiter, CEO von Parkside.

“Häufig stehen Unternehmen in Digitalisierungsprojekten vor vermeintlich unlösbaren Fragen: Wo fängt man eigentlich an und welche Maßnahmen sind die erfolgversprechendsten? Und genau hier bringen wir unsere Expertise ein”, erklärt Towa-CEO Florian Wassel. Die ADA versammelt rund 200 Experten im Digitalbereich, davon 100 Entwickler, 50 Designer sowie Berater und Marketingprofis. Die Wirtschaft sei im Wandel, viele Konzepte hätten ausgedient, meint Thomas Ragger, Managing Partner bei Wild: "Das haben wir nun alle einmal mehr präsentiert bekommen. Deshalb nehmen wir den Unternehmen die Angst vor dieser Veränderung."
stats