RTR stellt ihre Daten offen zur Verfügung
 

RTR stellt ihre Daten offen zur Verfügung

RTR
"Neu ist, dass wir ab sofort den Großteil als 'Open Data' zur Verfügung stellen. Das heißt, diese Daten sind 'nackt' und können elektronisch weiterverarbeitet werden", sagt RTR-Geschäftsführer Johannes Gungl.
"Neu ist, dass wir ab sofort den Großteil als 'Open Data' zur Verfügung stellen. Das heißt, diese Daten sind 'nackt' und können elektronisch weiterverarbeitet werden", sagt RTR-Geschäftsführer Johannes Gungl.

Die Regulierungsbehörde für Rundfunk und Telekommunikation stellt ihre Kennzahlen nun maschinenlesbar ins Netz. Davon profitieren App-Entwickler und Datenjournalisten.

Die Regulierungsbehörde für Rundfunk und Telekommunikation (RTR) erhebt seit Jahren diverse Kennzahlen und Marktinformationen zu den Bereichen Medien, Telekommunikation und Post. Nun werden die Daten auch als „Open Data“ der Öffentlichkeit zugänglich gemacht – also in einer unbearbeiteten, maschinenlesbaren Form.

Bereits zuvor haben andere heimische Behörden offene Daten auf der Website data.gv.at zur Verfügung gestellt. Der Vorteil an dieser Veröffentlichungsform ist, dass Entwickler daraus neue Anwendungen erstellen können – seien es Apps zum Auffinden der nächsten öffentlichen Toilette mit Hilfe von Daten der Stadt Wien oder diverse datenjournalistische Projekte.

Im Rahmen von Open Data werden jene Informationen veröffentlicht, die auch bisher über die Website der RTR zugänglich waren; zu jedem Datensatz steht eine Beschreibung zur Verfügung. Der Aktualisierungszyklus richtet sich jeweils nach den Anforderungen der Datensätze selbst: So werden Daten teilweise täglich neu veröffentlicht, etwa zugeteilte Rufnummern oder das Verzeichnis der Hörfunkveranstalter. Andere Daten werden quartalsweise aktualisiert wie etwa Daten zum Postmarkt oder unregelmäßig Frequenzen für Telekommunikationsdienste je nach Zuteilung. Die Daten werden als Download-Files oder als Programmierschnittstellen auf den Websites data.rtr.at und www.data.gv.at zur Verfügung gestellt.
stats