Relaunch von UrlaubUrlaub.at
 

Relaunch von UrlaubUrlaub.at

Nach der Übernahme durch Herold Business Data wird das Tourismusportal übersichtilicher und userfreundlicher gestaltet.

Anfang des Jahres hat Herold Business Data das Reiseportal www.urlauburlaub.at übernommen, das mit der Listung aller erfassbaren Unterkunftsmöglichkeiten einen umfassenden Überblick über das touristische Angebot in Österreich liefern will. Anfang April wurde das Reiseportal eine Komplettrelaunch unterzogen, in rot-weiß-roter Optik. Zusätzlich zum grafischen Redesign sorgen strukturelle Änderungen für verbesserte Usability. Dank optimiertenr Filtermöglichkeiten würden User unter den 128.000 für den Tourismus relevanten Unternehmen noch komfortabler das für sie passende Urlaubsangebot finden: Auf der Startseite kann mit Hilfe von Icons nach Themen wie Wellness, Schifahren oder Golfen selektiert werden. Firmeneinträge mit detaillierten Informationen zur Ausstattung des jeweiligen Unternehmens würden sich nun übersichtlicher präsentieren, große Fotos verschaffen dem User ein erstes Bild vom Hotel, dem Zimmer, der Umgebung oder etwa einem Restaurant. Der Standort jedes Unternehmens wird auf einer Landkarte visualisiert, wobei spezifische Icons für unterschiedliche Kategorien stehen: Unterkünfte, Essen & Trinken, Sport & Freizeit, Schigebiete, Infrastruktur, Ärzte und Bergtouren.

Empfehlungsmarketing

Mit den Kundenmeinungen von Holidaycheck und Qype stehen auch redaktionelle Inhalte zur Verfügung. Schon bald können User auch direkt auf UrlaubUrlaub.at ihre Meinung zu den einzelnen Anbietern posten und 1 bis 5 Sterne vergeben.

Damit User auf UrlaubUrlaub.at gefundene Einträge über Social-Media-Kanäle mit Freunden teilen können, gibt es bei sämtlichen Einträgen einen Facebook Gefällt mir-Button und die

„Mit der Übernahme von UrlaubUrlaub.at sind wir angetreten, das Erfolgskonzept von Herold.at, nämlich einen gemeinsamen Markt für Käufer und Verkäufer zu schaffen, auch im Tourismus zu etablieren. Durch den grafischen und strukturellen Relaunch stellen wir nun sicher, dass die Plattform den Bedürfnissen der potenziellen Österreich-Urlauber optimal entspricht und in Zukunft noch stärker genutzt wird", kommentiert Herold -Geschäftsführer Thomas Friess die Neugestaltung des Urlaubsportals.

Rund 45.000 Unterkünfte vom Privatzimmer bis zum 5*-Hotel sind gelistet. Anbieter in den Bereichen Essen & Trinken, Sport & Freizeit, Infrastruktur sowie Ärzte vervollständigen das Informationsspektrum. Darüber hinaus gibt es auch Beschreibungen von Mountainbike-Touren, Wanderstrecken, Klettersteigen, etc.

Da neben den Herold -eigenen Unternehmensdaten auch die Daten von feratel integriert wurden, biete UrlaubUrlaub.at den umfassendsten Überblick über Hotels, Pensionen sowie Privatzimmer in Österreich und unterscheide sich dadurch von Plattformen, die online buchbare Häuser listen beziehungsweise nur themenspezifisch das touristische Angebot des Landes darstellen.

„Mit UrlaubUrlaub.at steht unseren Touristikern ein weiterer effizienter und zugriffsstarker Distributionskanal zur Verfügung. Destinationen, die mit feratel Deskline arbeiten, können ihre Unterkunftsbetriebe mit einer ausführlichen Leistungsbeschreibung umfassend darstellen", kommentiert Markus Schröcksnadel, Vorstandsvorsitzender der feratel-Gruppe die Kooperation mit UrlaubUrlaub.at.

Der Fachverband für Hotellerie sieht das neu gestaltete Urlaubsportal als willkommene Unterstützung seines Projekts „Hotel der Zukunft", das die österreichische Hotellerie auf die Herausforderungen der Zukunft

vorbereiten will. „Optimierte Marketing- und Vertriebsaktivitäten sind die

Faktoren, die ganz maßgeblich über den Erfolg der österreichischen Tourismus-Wirtschaft entscheiden werden. www.urlauburlaub.at ermöglicht jedem Anbieter, ohne große Eigeninvestitionen innovatives Online-Marketing zu betreiben", beurteilt Matthias Koch, Geschäftsführer Fachverband Hotellerie, Wirtschaftskammer Österreich, die Möglichkeiten des Reiseportals.
stats