Relaunch für Sky Go
 
#

Online-Videothek Snap wurde in die App Sky Go integriert - neues Design und erweitertes Programmangebot

Die Kunden des Abo-TV-Anbieters Sky können den mobilen Dienst Sky Go seit April dieses Jahres kostenlos in Anspruch nehmen. Nun wurde der Service, mit dem sich das Programm ortsunabhängig via Smartphone, Tablet, Laptop oder auf der Xbox ansehen lässt, einem Relaunch unterzogen.

Angelehnt an das Design der Online-Videothek Snap wurde der Sky Go für ein einheitliches Nutzererlebnis komplett überarbeitet. Im Zuge des Updates wurde außerdem der gesamte Snap-Katalog in einer eigenen Kategorie in Sky Go integriert, womit Sky-Kunden, die Snap abonniert haben, nun sämtliche Inhalte von beiden Angeboten direkt in einer App ansehen können.

Erweitertes Angebot

Für Sky Kunden (ausgenommen jene, die Sky über UPC empfangen) ab dem Sky Welt oder Sky Starter Paket steht ab sofort eine breite Auswahl an Dokumentationen von Discovery Channel, Spiegel Geschichte, History, The Biography Channel, National Geographic, NatGeo Wild und Motorvision TV völlig flexibel auf Abruf bereit.

Zudem wird das fiktionale Programmangebot um zusätzliche Serien und Shows der Partnersender Animax, AXN, Fox, TNT Serie, TNT Glitz, SyFy, 13th Street, Universal Channel und RTL Crime bereichert, die nun auch zeitlich und räumlich flexibel geschaut werden können.

Speziell der Sport-Bereich wurde übersichtlicher und dynamischer gestaltet, womit der Nutzer nun auf einen Blick die aktuellsten Clips und News aus der ganzen Welt des Sports, Daten und Statistiken im Datencenter sowie Live-Tweets und Ticker aus der Sky Sport News HD Redaktion sieht. Zudem wird ihm angezeigt, welche Live-Sportereignisse momentan laufen oder in Kürze starten und er kann direkt darauf genauso wie auf den Sky Sport News HD Livestream zugreifen.

Julia Schuler, Vice President Product Development bei Sky Deutschland: „Mit dem neuen Design und dem Ausbau des Programmangebots machen wir Deutschlands und Österreichs bestes Online-Fernsehen noch besser und passen es stärker an die Bedürfnisse unserer Kunden an. Es war eine große Herausforderung, die gesamte Vielfalt von Sky übersichtlich darzustellen und dabei eine optimale Funktionalität zu bieten.“
stats