Redesign und optimierte Features für Sportkro...
 

Redesign und optimierte Features für Sportkrone.at

Neben dem Portal wurde auch die Navigation und Optik der „Krone Sport“-App aufgefrischt

Krone Multimedia (KMM) bietet Sportfans mit Sportkrone.at ab sofort ein komplett überarbeitetes Portal. User können sich nun beispielsweise unter „Meine Favoriten“ ihren persönlichen Sportteil zusammenstellen. Besonderer Stellenwert kommt in der redaktionellen Neukonzeption den Social Networks zu: Als erstes „Krone“-Produkt ist Sportkrone.at komplett auf Facebook, Twitter & Co. getrimmt. So können User über einen „Social Feed“ etwa rund um die Uhr live die internationalen Sportstars verfolgen.

Hinzu kommt auch Bewährtes aus Print – so wurde die „Kurz notiert“-Rubrik thematisch neu auf dem Portal integriert und unter „Kurznachrichten“ erfährt der User die Top-Meldungen des nationalen und internationalen Sports.

Beim neuen Design steht eine klare Optik mit großflächigen Fotos im Vordergrund, begleitet von einem Farbleitsystem, das durch die einzelnen Sport-Channels „Fußball“, „Motorsport“, „Wintersport“, „Eishockey“ und „Sport-Mix“ führt. Durch native Videoplayer wurde auch der Bewegtbild-Content optimiert.

Der komplette Relaunch des „Krone“-Sportportals auf allen Plattformen wurde als Inhouse-Lösung unter der Projektleitung von Max Mahdalik und Michael Eder umgesetzt. Für die Technik zeichnen Harald Kaplan und Helmut Januschka verantwortlich, für das Projektmanagement Manuel Kunz und für die Grafik Christian Muckenhuber.

Neue „Krone Sport“-App

Neben dem Portal wurde auch die Navigation und Optik der „Krone Sport“-App aufgefrischt. Horizontal durchstöbert man die einzelnen Sport-Chanels nach Livetickern, Social Feed und mehr. Eine neuartige Quick-Navi und eine „Favoriten“-Funktion sollen die Anwendung erleichtern.

Gerhard Riedler, Geschäftsführer KMM, fasst zusammen: „Die ‚Kronen Zeitung‘ ist mit ihrer Sportkompetenz die unangefochtene Nummer eins unter den heimischen Tageszeitungen. Mit dem neuen Portal, das in Content, Optik und Usability völlig neue Maßstäbe setzt, ist es uns gelungen, dieses Asset in die multimediale Welt zu transformieren.“

Mehr zum Thema lesen Sie in der HORIZONT-Ausgabe 13/2015, die am 27. März erscheint.
stats