Reaktionen auf die ÖWA Plus-III: „Unsere App ...
 

Reaktionen auf die ÖWA Plus-III: „Unsere App ist ein Hit“

AHVV / Denise Auer
Wirtschaft und Finanzen
Wirtschaft und Finanzen

Bei den Medienunternehmen herrschte großteils Zufriedenheit mit den neuen Zahlen.

Die Ergebnisse der neuen ÖWA-Auswertung sorgten bei vielen Medienhäuser für positive Reaktionen: „Das rasante Wachstum der ORF-TVthek-User um 20 Prozent innerhalb eines Jahres zeigt das starke Interesse der User an qualitativ und journalistisch hochwertigen sowie relevanten Video-Inhalten. 1,30 Millionen User pro Monat bieten der werbetreibenden Wirtschaft ein hochattraktives Video-Umfeld mit überdurchschnittlich hoher Visibility und absoluter Brand Safety. Die wachsende Mobilnutzung bietet zusätzliche Werbemöglichkeiten und das in jeder Nutzungssituation und auf jedem Endgerät“, fasst Matthias Seiringer, Leiter Sales Digital bei der ORF-Enterprise, die Ergebnisse der vorliegenden ÖWA Plus 2017-III zusammen.

Bei styria digital one freut man sich über Platz eins der Vermarktungsgemeinschaften: „Die Ergebnisse der ÖWA Plus 2017-III bestätigen erneut die großartige Arbeit unserer Redaktionen. Knapp drei Viertel der österreichischen Internetnutzer besuchen unsere Portale, weil sie dort relevante Inhalte finden. Gleichzeitig bieten wir Werbetreibenden damit attraktive Möglichkeiten relevante Zielgruppen anzusprechen – seien es junge Frauen, Top-Verdiener oder die werberelevante Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen“, kommentiert Alexis Johann, Geschäftsführer der styria digital one.

krone.at feierte einen neuen Leser-Rekord. Michael Eder, Geschäftsführer Krone Multimedia: „Der Allzeit-Rekord bei den UU untermauert den Erfolg unserer Digitalstrategie. Natürlich freuen wir uns über die beachtliche Reichweiten-Steigerung, denn sie bestätigt das große Vertrauen der User in unser Top-Angebot aus Breaking News, Entertainment und Service. Und sie belegt, dass das krone.at-Redaktionsteam auf die richtigen Themen setzt. Unseren Werbekunden bieten wir so die Möglichkeit, ihre Botschaft im optimalen Umfeld zu platzieren – vor allem auch im Bewegtbildbereich, indem wir durch unsere Eigenproduktionen auf individuelle Kundenwünsche eingehen.“  

Auch oe24.at bejubelte einen Rekord: „Die neuen ÖWA Plus-Zahlen sind ein historischer Bestwert für oe24! Noch nie gab es so viele oe24-User wie im 3. Quartal 2017. 2.504.485 Österreicher surfen im Monat bereits auf unseren Online-Seiten. Und im Quartal sind es sogar schon fast 4 Millionen Österreicher, die das oe24-Netzwerk besuchen. Das zeigt: oe24 ist und bleibt die Nummer 1 der Online-Angebote der Printmedien und das innovativste Online-Portal in Österreich. Wer 2018 eine erfolgreiche Online-Kampagne plant, kommt an oe24 nicht vorbei“, freut sich oe24-Geschäftsführer Niki Fellner. 

heute.at betonte seine Erfolge im mobilen Bereich: „Die neue Heute App ist ein Hit. Im wichtigen mobilen Bereich konnten wir uns um fast 20% steigern.“ freut sich Geschäftsführer Wolfgang Jansky über den Erfolg. Maria Jelenko-Benedikt, Head of Digital Development skizziert die weitere Zukunft von heute.at: „Mit dem Ausbau unserer Videoplattform wollen wir auch jenen Leserinnen und Lesern entgegen kommen, die Nachrichten auch gerne via Bewegtbild konsumieren wollen.“

meinbezirk.at mit stabil hoher Online-Reichweite
„Unser regionales Online-Portal meinbezirk.at nimmt schon seit Jahren einen fixen Platz unter den Top-Nachrichtenportalen Österreichs ein. Aktuell ist für ein Viertel der heimischen Internetuser meinbezirk.at fixer Teil ihrer Online-Mediennutzung”, sagt RMA-Vorstand Georg Doppelhofer anlässlich der erfreulichen Reichweiten-Ergebnisse in der ÖWA Plus. „Wir fokussieren uns auf unseren digitalen Kanälen ganz klar auf regionale und lokale Nachrichten, also auf Informationen aus dem direkten Lebensumfeld unserer User. Und die stabil hohe Online-Reichweite von 25,1 Prozent* bestätigt einmal mehr, dass wir mit unserem regionalen Angebot einen Nutzen stiften und die Bedürfnisse unserer User erfüllen.”

Überblick: Die Zahlen in einer interaktiven Grafik:

stats