Rath avanciert bei styria interactive
 

Rath avanciert bei styria interactive

#

In der styria interactive – formerly known as interactive.agency – steigt Regina Rath, bisher Verkaufsleiterin, zu Geschäftsführerin Xenia Daum in die Geschäftsleitung auf.

Neuer Name, neue Geschäftsführungskonstellation und neue Produkte – der Online-Vermarkter der Styria Media Group AG, bisher interactive.agency, heisst nun styria interactive und erweitert die Geschäftsleitung.

Regina Rath, 32, bis dato als Prokuristin und auch Verkaufsleiterin, steigt in die Geschäftsführung des Unternehmens auf, die nun im Duo von Xenia Daum und Rath geführt wird.

"Die Berufung von Regina Rath in die Geschäftsführung ist ein logischer Schritt aufgrund ihrer erfolgreichen Aufbauarbeit seit 2010. Ich freue mich darauf, dass wir ab nun auch offiziell das Unternehmen gemeinsam weiterentwickeln können, " erläutert Xenia Daum, Geschäftsführerin styria interactive.

"Die Umfirmierung von interactive.agency zu styria interactive stellt einen direkten Bezug zum größten Produkt des Portfolios dar - dem Styria Digitalmedien Netzwerk," erläutert Rath, "der neue Name steht für eine deutlich verstärkte Kooperation unter den Styria Medien, was aber ausschließlich bedeutet, dass die Teams der Einzelmarken gewohnt stark und autark agieren und durch die styria interactive eine reichweitenstarke Ergänzung im Netzwerk erhalten."

Neuzuwachs hat das Styria Digitalmedien Netzwerk durch tele.at (bisher Goldbach Audience) bekommen, das Online-Fernsehmagazin stellt mit 145.000 Unique Usern eine Bereicherung des Netzwerks dar.

Der Online Vermarkter styria interactive (bisher interactive.agency Mediaservices GmbH) ist eine 100 Prozent Tochter der Styria Media Group und zählt mit über fünf Millionen Unique Clients zu den stärksten Vermarktungsgemeinschaften in Österreich (Quelle: ÖWA Basic, Mai 2012).
Die styria interactive konzentriert sich auf die Vermarktung exklusiver Reichweiten- (u.a. "Run over Styria", "st4ria") und Zielgruppenprodukte (u.a. Predictive Behavioural Targeting, Frauen).
Neben dem Kerngeschäft in Österreich und Slowenien kann das Unternehmen mittlerweile auch ein starkes internationales Netzwerk anbieten.



stats