"PR-Desk": APA-Comm launcht digitale Plattfor...
 
"PR-Desk"

APA-Comm launcht digitale Plattform für Kommunikationsprofis

APA
Die neue zentrale Oberfläche vereint alle PR-Dienstleistungen von APA-Comm.
Die neue zentrale Oberfläche vereint alle PR-Dienstleistungen von APA-Comm.

Über eine einzige Oberfläche sollen künftig OTS-Presseaussendungen verbreitet, PR-Erfolge mittels Medienbeobachtung gemessen und neben dem aktuellen Tagesgeschehen auch Brancheninfos im Blick behalten werden.

Der "PR-Desk" von APA-Comm, die gemeinsame Dachmarke der APA-Tochterunternehmen APA-OTS und APA-DeFacto, soll eine zentrale Oberfläche für den täglichen Workflow von PR-Spezialisten darstellen. Einstiegspunkt der Plattform ist ein Dashboard, das direkt zu den Bereichen OTS-Verbreiten oder Medienbeobachtung führt. Für einen schnellen Gesamtüberblick des Tagesgeschehens finden sich auf der modulartig aufgebauten Oberfläche die Titelseiten österreichischer Zeitungen sowie OTS-Aussendungen und OTS-Termine. Für die tiefgehende Recherche führt ein Direktlink in den APA-OnlineManager.

"Unser Fokus bei der Entwicklung des PR-Desk lag auf einer möglichst einfachen Customer Journey durch alle PR-Dienstleistungen der APA. Die gemeinsame Basis für Verbreitung, Beobachtung und Recherche haben wir mit diesem Launch nun geschaffen. Jetzt geht es darum, das Angebot nach und nach zu verdichten und um neue Lösungen und Features anzureichern. Unser Ziel ist ein durchgängiger, integrierter One-Stop-Shop, der Kommunikationsfachleute in all ihren beruflichen Anforderungen optimal unterstützt", erklären Julia Wippersberg, Geschäftsführerin APA-OTS, und Klemens Ganner, Geschäftsführer APA-DeFacto.
stats