Outbrain übernimmt UI-Optimierer AdNgin
 
Outbrain

Die Native-Advertising-Plattform setzt damit weiter voll auf Personalisierung – jetzt auch visuell.

Die Native-Advertising-Plattform Outbrain gab am Mittwoch die Übernahme von AdNgin bekannt – einem Unternehmen, dass sich auf UI-Optimierung spezialisiert hat. Durch den Erwerb von AdNgin kann Outbrain seinen Kunden jetzt auch eine Technologie zur Verfügung stellen, die Content-Empfehlungen individuell an die visuellen Präferenzen von Nutzern anpasst. Die Kombination beider Technologien optimiert die User Experience enorm und führt eine kontinuierliche Performance-Steigerung herbei. Publisher können so massive Umsatzsteigerungen erzielen, Marketer sehen deutlich höhere Click-Through-Raten. Zudem nimmt das User Engagement signifikant zu.

„Wir erweitern unser Plattform-Angebot fortlaufend durch innovative Neuerungen – aktuell beispielsweise durch Click-to-Play-Video-Empfehlungen und Feed-Experience zum Entdecken von Content. Dabei vergessen wir natürlich nicht, was Outbrain seit der Gründung auszeichnet: das Schaffen einer personalisierten Reader Experience”, sagt Yaron Galai, Co-Founder und CEO von Outbrain. „Wir haben bereits nach einer sechsmonatigen Testphase festgestellt, dass unsere Technologien wunderbar miteinander harmonieren”, ergänzt Asaf Porat, Head of Global Operations bei Outbrain. „Amnon Lahav, Co-Founder von AdNgin, fügt hinzu: „Der Match unserer beiden Technologien könnte nicht perfekter sein – sie ergänzen sich hervorragend. Gemeinsam können wir das Erlebnis einer personalisierten Content Discovery auf ein nächstes Level heben.” 

stats