ÖFB-Nationalteam spielt die "Wort-Sport-WM"
 

ÖFB-Nationalteam spielt die "Wort-Sport-WM"

Virtue / McDonald's

Virtue hat für die neue Social-Media-Kampagne von McDonald's fünf FußballNationalspieler zusammengetrommelt, die sich gegenseitig Worte statt Bälle zuschießen.

Aufwärmtraining einmal anders: Bei der "Wort-Sport-WM" treten Kapitän Julian Baumgartlinger, Heinz Lindner und Stefan Stangl gegen Teamchef Marcel Koller, Marc Janko und Martin Hinteregger an - nur schießen sie sich dabei keine Bälle zu, sondern Worte.  Das Konzept, die Social-Campaigning Strategie und die Produktion der Wort-Sport-WM stammen von Virtue, die seit einem Jahr die Social Media-Agentur von McDonald's ist. 

Das kampagnenfähig konzipierte Storytelling liefert nicht nur ein singuläres Hero-Video, sondern auch eine Asset-Bibliothek aus 16 Contents, die für die jeweilige Kampagnenphase aktiviert werden, heißt es von Virtue in einer Presseaussendung: Diese Assets werden sequentiell sowohl über Facebook, als auch über Instagram Story Ads ausgespielt und erzählen in Summe über mehrere Kanäle die gesamte Geschichte. Die Wort-Sport-WM läuft noch bis November rund um die Spiele des ÖFBs und erreichte bisher knapp eine halbe Million Userinnen und User.

(red.)

stats