Nofrontiere gewinnt Milia d'Or
 

Nofrontiere gewinnt Milia d'Or

Erfreuliche Nachricht von der Milia 2000 in Cannes

Eine besonders erfreuliche Nachricht gibt es von der Milia 2000 in Cannes zu berichten: Einer der vier Hauptpreise des begehrten Milia d´Or Award, nämlich der "Grand Prix für die beste Home-Software des Jahres", ging an den österreichischen Multimediaproduzenten Nofrontiere. Die bereits mehrfach preisgekrönte CD-ROM "Sigmund Freud - Archäologie des Unbewussten" gewann die hohe Auszeichnung in der Kategorie "Reference & General Culture". Insgesamt gab es für den heurigen Milia d'Or 501 Einreichungen aus 23 Ländern, in der Kategorie Kultur setzte sich Nofrontiere gegen 62 Konkurrenten durch.
stats