News-Flatrate: Readly erweitert Angebot um ös...
 
News-Flatrate

Readly erweitert Angebot um österreichische und britische Zeitungen

Readly
Der Preis für die Readly-Flatrate von 9,99 Euro im Monat ändert sich trotz neuer Angebote nicht.
Der Preis für die Readly-Flatrate von 9,99 Euro im Monat ändert sich trotz neuer Angebote nicht.

Neben rund 5.000 Magazinen, deutschen und schwedischen Zeitungen sind nun auch 'Der Standard-Kompakt ' sowie, aus UK, 'The Independent' und die Londoner Zeitung 'Evening Standard' verfügbar.

Die Zeitungen werden den Readly-Lesern in Österreich, Deutschland und der Schweiz angeboten, die UK-Medien zusätzlich in Irland, UK und Schweden. Der britische Verlag ESI Media und die heimische Standard Verlagsgesellschaft m. b. H. könnten damit auf einen Pool von aktuell 25 Milliarden Datenpunkten über das Leseverhalten und weitere Erkenntnisse, wie die Wirksamkeit von Werbung, zugreifen, heißt es dazu in einer Aussendung.

"Einer der vielen Vorteile unseres 'All-you-can-read'-Angebots für die Verleger besteht darin, dass die Leser bei Readly oft und gerne neue Titel und Themen von Interesse entdecken. Wir erwarten eine starke, für beide Seiten sehr positive Entwicklung von bestehenden und neuen Abonnenten unseres Zeitungs- und Zeitschriftenbestandes", so Jan Blender, Content Lead DACH, IT & NL bei Readly.

Mit über einer Million App-Downloads wurden im Jahr 2019 laut eigenen Angaben weltweit 83 Millionen digitale Ausgaben auf Readly gelesen- das entspricht einer Steigerung von fast 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
stats