Neue Plattform: 'Mein Bild im Netz': Hilfe un...
 
Neue Plattform

'Mein Bild im Netz': Hilfe und Beratung zu Fotos im Internet

Internet Ombudsstelle
Karl Gladt, Projektleiter der Internet Ombudsstelle
Karl Gladt, Projektleiter der Internet Ombudsstelle

Die neue Plattform 'Mein Bild im Netz' der Internet Ombudsstelle beantwortet alle Fragen rund um das Thema Bildveröffentlichungen und Persönlichkeitsrechte.

Das vom Digitalisierungsfonds der Arbeiterkammer geförderte Service berät zudem kostenlos über mögliche Maßnahmen, wenn Nutzer mit unerwünschten Fotos oder Videos im Netz konfrontiert sind. Ohne Bilder wäre die virtuelle Welt auf Facebook, Instagram oder Youtube undenbar, das kann jedoch zu Ärger und Problemen führen: "Wer Fotos von anderen hochlädt, sollte einiges beachten. Denn die Veröffentlichung ohne Zustimmung kann der abgebildeten Person nicht nur unangenehm sein, sie kann auch rechtliche Konsequenzen haben," erklärt Karl Gladt, Projektleiter der Internet Ombudsstelle.

Aber auch wer Fotos und Videos von sich selbst postet, sollte überlegt handeln. Die neue Website www.meinbildimnetz.at bietet alle wichtigen Informationen zu diesem Thema. Wer auf der Website keine Antwort zu seinem Anliegen findet, kann seine Frage online über www.meinbildimnetz.at an die Internet Ombudsstelle richten. Ein Team aus ausgebildeten Juristen und Experten gibt rasch und unbürokratisch Auskunft und unterstützt bei der Entfernung unerwünschter Bilder.
stats