Neue Coca-Cola App für Teenager
 

Neue Coca-Cola App für Teenager

Coca-Cola

Unter dem Akronym "WOAH" geht am Samstag eine Seite online, die ein "neues Kapitel in der Kommunikation mit Teenagern" eröffnen soll.

"Where Only Awesome Happens" oder kurz "WOAH" heißt die neue Coca-Cola-Plattform, die sich an Teenager richtet. Bereits seit der Sommerkampagne ist WOAH im Soft-Launch aktiv, am 18. November geht die Seite vollends online. Damit will Coca-Cola "ein völlig neues Kapitel in der Kommunikation mit Teenagern" eröffnen.

Wer ist eigentlich Conrad Sewell, der mit „Taste the Feeling“ im Vorjahr die Charts stürmte? Welche Tipps gibt es fürs erste Date? Wie lässt sich der nachmittägliche Snack-Hunger mit einfachen und gesunden Rezepten stillen? Die Antwort auf Fragen wie diese und Unterhaltsames rund ums Thema Lifestyle, Reisen, Musik und Fun wird es auf WOAH.com, das auch als App verfügbar ist, geben.

„Auf WOAH entdeckt der User exklusive Videos, Serien, Stories und Geschenke. Neben Einladungen zu einzigartigen Events bietet die Plattform auch Gutscheine und jede Menge Insider-Inhalte von den größten lokalen Online-Stars und Youtubern“, erklärt Nathaly Eiche, Projektmanagerin bei Coca-Cola. Der Content soll mit Youtube-Stories und prominenten Influencern wie Meanwhileinawesometown oder Jana Klar aus Österreich aufwarten können.

Premiere in Wien
Bei der Video Con Vienna in der Messe Wien am 18. und 19. November wird Coca-Cola die neue Plattform erstmals einem großen Publikum vorstellen. „Die Video Con Vienna bietet hierfür den idealen Rahmen, da die Einbindung von Influencern auf WOAH ein ganz großes Thema sein wird“, so Eiche. Begleitet wird der Kick Off von Bloggerin Kim Lianne. WOAH.com wird zugleich auch die neue Plattform für Coca-Cola Gewinnspiele, sämtliche Promotions werden über diese Plattform abgewickelt. 

[Red.]
stats