Mediendesign von checkpointmedia
 

Mediendesign von checkpointmedia

Multimediastationen im Parlament und Kommunikationsmedien rund um eine Dauerausstellung im Wien Palais Epstein realisiert checkpointmedia.

Checkpointmedia konzipiert und realisiert die Multimediastationen, die im neu gestalteten Besucherzentrum des Österreichischen Parlaments in Wien zum Einsatz kommen. So informieren in Hinkunft eine 20 Quadratmeter große Rückprojektionswand und 15 weitere Medienstationen unter anderem über Grundbegriffe der parlamentarischen Demokratie, einzelne Schritte zur Gesetzgebung und zur Europäischen Union. Das Besuchszentrum des Parlaments wird am 26. Oktober eröffnet.



Am selben Tag eröffnet auch das Palais Epstein in Wien. Das Gebäude an der Wiener Ringstraße wurde einer Renovierung unterzogen. In einer Dauerausstellung wird künftig die Geschichte des Hauses und dessen wechselvolle Eigentümerschaft präsentiert. Zu dieser Exposition realisierte checkpointmedia das Corporate Design, die Website Palaisepstein.at, die Ausstellungsmöbel und alle Medienstationen.



Das Unternehmen war zuletzt auch in eigener Sache aktiv und entwickelte die Checkpointmedia.com weiter. Die Corporate Site verschafft in neuem Design Überblick über frühere, aktuelle und zukünftige Projekte.



(tl)
stats