Mediaworkshop: ,Die Zukunft ist digital'
 

Mediaworkshop: ,Die Zukunft ist digital'

#

The Media Workshop 2012: Gerhard Turcsanyi und Markus Hartl fragen beim Praxisworkshop der TMC am 3. und 4. Mai: "Die Zukunft ist digital - Konsequenzen für die Mediaplanung."

Zum nunmehr dreizehnten Mal (!) lädt Media-Guru Gerhard Turcsanyi und The Media Consultants zur Praxiswerkstatt im Rahmen eines Workshops samt Fachvorträgen (3. Und 4. Mai 2012 - Details siehe bitte www.themediaconsultants.at).

Turcsanyi´s Mediaworkshop versammelt seit über einem Jahrzehnt bis zu 50 (!) Teilnehmer aus Marketingabteilung, (Media-) Agenturen und Medien, die in Gruppen eineinhalb Tage anhand eines realen Fallbeispiels eine Mediaplanung erstellen und präsentieren - mit gut über 500 Teilnehmern in über zehn Jahren ist der Workshop das größte "Trainingslager" für angehende Mediaprofis und alle, die einmal ins Zählsystem "Zervice" wirklich hineinschauen wollen.

Das "Zuckerl" für die "Abgeklärten" wird zum Auftakt am Donnerstag, den 3. Mai, in Form von acht Impulsreferaten und einer Diskussion gereicht: "Konsequenzen für die Mediaplanung":
Was die digitale Zukunft für "ihr" Medium bedeuten könnte, loten Florian Skala (IP-Österreich) für TV,
Doris Ragetté (Audiovermarkter RMS) für Radio,
Wolfgang Bergmann (Der Standard) für Tageszeitungen,
Bernhard Feurstein (RMA Regionalmedien Austria) für (Gratis-) Wochenzeitungen,
Altmeister Turcsanyi für Magazine und
Philipp Hengl (Gewista) für die Außenwirkung aus, ehe
Christine Antlanger-Winter (Mindshare und IAB-Präsidentin) über Internet und Sabine Hoffmann (ambuzzador) über Social Media im Mediamix reflektieren.
Zukunftsperspektiven von und für Media debattieren Marcela Atria (atria-consulting) und Robert Schützendorf (plan-it Stuttgart) - wer ein Bild des "State-of-the-Art" zu Fragen der Mediaplanung und Werbewirkungsforschung aus Sicht prominenter Akteure im österreichischen Markt machen will - Markus Hartl, Geschäftsführer der TMC, ist nicht nur Veranstalter des (kostenpflichtigen) zweitägigen Workshops, sondern auch Ansprechpartner für "Nur-Vortrags-Interessierte".

Workshop-folder mit allen Daten zur Anmeldung hier .
stats