Media Asset Management - der Erfolgsfaktor
 

Media Asset Management - der Erfolgsfaktor

Die Media 2000-Studie von PriceWaterhouseCoopers unterstreicht die Bedeutung von Contentmanagement.

Die "effektive Nutzbarkeit der Internettechnologie" wird von den meisten europäischen Unternehmen der Medien- und Entertainmentbranche bereits als eine der wichtigsten Voraussetzungen für geschäftlichen Erfolg in der Zukunft angesehen. Das ergibt die alljährlich im Verein mit dem britischen Branchenmagazin Product Solutions durchgeführte Media-Studie der internationalen Beratungsfirma PriceWatgerhouseCoopers.
Die Akzeptanz des Internet als Kommunikations- und Business-Tool ist gegenüber dem Vorjahr von fünf auf 40 Prozent angestiegen. Für 84 Prozent der Befragten ergeben sich aus dem Handel und Vertrieb von Content (Media Asset Management) in allen Formaten die größten Auswirkungen. Copyright-Standards sind in diesem Zusammenhang für 69 Prozent äußerst wichtig. 85 Prozent der Befragten investieren rund die Hälfte ihres operativen Budgets in die Implementierung neuer Technologien. 48 Prozent glauben, sich dadurch neue Märkte erschließen bzw. ihre Geschäftsstrategie weiterentwickeln zu können. 42 Prozent wollen ihre Marktanteile ausbauen und 28 Prozent investieren, um ihre derzeitigen Marktanteile zu verteidigen. Auffällig ist auch, daß die Zeiträume für einen erwarteten Return on Investment in der New Economy wesentlich kürzer angesetzt werden als im traditionellen Business. (spr)

stats