Marketing Rockstars holen Facebook-Chef
 

Marketing Rockstars holen Facebook-Chef

#

Die Konferenz, die am 16. Mai in Graz stattfindet, wird Deutschlands Facebook-Boss Scott Woods als Keynote Speaker begrüßen. Außerdem wird Scott Morrison, ehemaliger Marketingdirektor bei Diesel, sprechen

„Österreichs ambitioniertestes Festival für Marketing“, so die Eigendefinition, hat sich viel vorgenommen: Am 16. Mai will man in der Halle A des Messe Congress Graz „Kreativität auf Inspiration“ und „Impulse auf Blickwinkel“ treffen lassen. Um diese Ziele zu erreichen, ist es natürlich hilfreich, sich Sichtweisen von außen zu holen – also nicht nur heimische, sondern auch internationale Experten. Und so haben die ­Macher des „Marketing Rockstars Festival“, eine junge Grazer Agentur, Facebooks Country Director D-A-CH, Scott Woods, als Keynote Speaker gebucht.

Woods ist seit 2009 bei Facebook und für den Aufbau des Vermarktungsteams verantwortlich, mit dem er deutschsprachige Marken, Agenturen und ­Unternehmen im geschäftlichen Umgang mit dem Social Network berät. Zu erzählen wird er – wie er auch im ­HORIZONT-Interview im September 2013 sagte – viel über Mobile haben. Denn Facebook verdient mittlerweile 53 Prozent seines Werbeumsatzes mit Ads auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets und schlägt damit ähnlich wie seine beiden Hauptkonkurrenten Google oder Twitter in die „Mobile first“-Kerbe. Spannend wird auch sein, welche Ratschläge Woods jenen Unternehmen und Agenturen ­erteilt, die in letzter Zeit eine sinkende Reichweite ihrer Facebook-Seiten bemerkt haben – denn seit die Firma aus Kalifornien am Algorithmus-Rädchen gedreht hat, haben es die Markenbotschaften schwerer, zu den Nutzern durchzudringen – und die Notwendigkeit, Facebook-Werbung zu buchen, ist gestiegen.

Scott Morrison ebenfalls vor Ort

Als zweiten großen Namen haben die Marketing Rockstars Scott Morrison als Sprecher verpflichtet. Er war die vergangenen sechs Jahre als Marketing and Commercial Director bei Diesel tätig und soll bei der Konferenz Blicke hinter die Kulissen des italienischen Modelabels gewähren und über die Unternehmenskultur sprechen. Morrison war es auch, der Kampagnen wie „Only The Brave“ oder „The Diesel Island“ verantwortete. Er wurde mehrmals ausgezeichnet, unter an­derem mit dem Preis für das „Global ­Marketing Team of the Year“.

Außerdem zu Gast:

Auch sein Kollege Ryan Holiday, Marketingchef des Modelabels American Apparel, verspricht interessante Einblicke ins Business. Holiday hat mit kontroversen Kampagnen für Aufregung gesorgt und mit „Trust Me, I’m Lying: Confessions of a Media Manipulator“ und „Growth Hacker Marketing“ zwei Fachbücher veröffentlicht. Weitere bereits be­stätigte Sprecher der Veranstaltung: ­Roman Anlanger, Koautor des Sachbuchs „Trojanisches Marketing“, ­Adrian Rößler, Produktmanager des B2B-Start-ups Podio, oder Matthias Oden, Redaktionsleiter des Magazins Business Punk.

Tickets für die Veranstaltung sind online unter der Internetadresse Marketingrockstars.at erhältlich und kosten bis 30. April 399 Euro (danach 549 Euro). Für Studenten gibt es ermäßigte Preise (79 beziehungsweise 129 Euro). Abgerundet wird der eintägige Event mit einer Party.

(red)
stats