MAK-Launch von the lounge
 

MAK-Launch von the lounge

Die Wiener New Media-Agentur the lounge hat mit Peter Noever, dem Direktor des Museums für angewandte Kunst, das Web-MAK realisiert und eröffnet.

Die Wiener New Media-Kreativen von the lounge interactive design realisierten gemeinsam mit Peter Noever, dem Direktor des Museum für angewandt Kunst, das virtuelle MAK. Damit, erklärt the lounge-Sprecher Ingo Ortner, ist es uns gelungen ein bemerkenswertes Stück Kunst und Kultur ins Netz zu stellen.



Ziel des mehrstufigen Projektes ist es, das MAK auch im Web als aktiven Ort der Produktion von aktueller Kunst und Kunstvermittlung zu präsentieren. In der ersten Ausbaustufe wurden dabei die Rahmenbedingungen für eine umfassende Cross-Media-Betreuung der "Museumsbesucher" geschaffen. In weiteren Phasen werden zusätzlich zur Shoplösung, komplexe Userbindungsmodelle und zahlreiche interaktive Features eingearbeitet.



Neben Design und Programmierung entwickelte the lounge ein neues Konzept für die Ausstellungsübersicht und die Navigation. Das Content-Konzept entstand ebenfalls gemeinsam mit Noever.

(tl)

stats