Linde Verlag überarbeitet Digitalportfolio
 

Linde Verlag überarbeitet Digitalportfolio

Screenshot lindeverlag.at/lindedigital
Linde Digital ist das digitale Recherche-Portal des Linde Verlags.
Linde Digital ist das digitale Recherche-Portal des Linde Verlags.

Statt wie bisher in neun Themenbereiche gegliedert, richten sich die neuen Digital Bibliotheken nun gezielt an die drei Berufsgruppen Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte sowie Unternehmen.

Mit den neuen Linde Digital Paketen will man laut, Klaus Kornherr, Geschäftsführer Linde Verlag "für jeden Themenbereich ein speziell konzipiertes Modul bieten, abgestimmt auf die Bedürfnisse unserer Nutzer.". Maßgeschneiderte Bibliotheken sollen den beruflichen Alltag unterstützen und der "zunehmenden Spezialisierung unserer Kernzielgruppen Rechnung tragen".

Zudem wolle man die User Experience für alle Bildungsinstitute "stetig ausbauen", fügt Gordan Gajski, Leiter Digitale Medien im Linde Verlag, hinzu. Mit der neuen Single-Sign-On-Lösung können nun Studierende und Mitarbeiter angeschlossener Universitäten und Fachhochschulen mit ihrem Login zum jeweiligen Uni-Portal direkt auf Linde Digital zugreifen, ohne sich extra anmelden zu müssen.

stats