Lerntool: 'My LAP-Buddy' soll Lehrlinge zum E...
 
Lerntool

'My LAP-Buddy' soll Lehrlinge zum Erfolg führen

Liechtenecker GmbH / Taha Alshemaree
Susanne Holzer, Geschäftsführerin des Liechtenecker UX-Design Studios, das für Entwicklung des Lerntools zuständig war
Susanne Holzer, Geschäftsführerin des Liechtenecker UX-Design Studios, das für Entwicklung des Lerntools zuständig war

Die neue Web-App soll Lehrlinge in Niederösterreich auf die Lehrabschlussprüfung vorbereiten. Für die Entwicklung der Online-Lösung zeichnet die Agentur Liechtenecker ebenso verantwortlich wie für die Logo-Entwicklung, das Design und den Namen.

Das BFI NÖ will in Zusammenarbeit mit der AK NÖ mit der Web-App "Mein LAP-Buddy" den zunehmend wichtiger werdenden Bereich der Digitalisierung für Jugendliche und junge Erwachsene als fixes Element in die Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung verankern. Das Angebot zielt darauf ab, die Fähigkeiten von Lehrlingen mittels digitaler Unterstützung zu verbessern und sie optimal auf die Lehrabschlussprüfung vorzubereiten. Neben den technischen Rahmenbedingungen ging es in der Konzeption der App besonders darum, diese praktisch in die Lebenswirklichkeit der User:innen zu integrieren und an das tatsächliche Lernverhalten der jungen Menschen anzupassen.

"Die Komplexität lag vor allem darin, einen geeigneten Lernmodus für die Lehrlinge zu entwickeln. Denn in der Praxis zeigt sich, dass die Lernenden sich die App rund ein Monat vor ihrer Abschlussprüfung herunterladen und zu nutzen beginnen. Vor diesem Hintergrund muss gewährleistet sein, dass die Inhalte des Lerntools mit den rund 1.000 Prüfungsfragen in knapp 30 Tagen durchgearbeitet werden können. Das ist mit einem von Karteikarten inspirierten System gelungen, bei dem der User die einzelnen Fragen öfter durchspielen muss, jedoch ohne zeitlich gebunden zu sein", erklärt Susanne Holzer, Geschäftsführerin des Liechtenecker UX-Design Studios, "Gamification Elemente wie 'In-a-row-Highscore' bei hintereinander richtig beantworteten Fragen oder 'Streak', also die Anzahl der Tage, an denen die App in einer Serie genutzt wird, motivieren spielerisch zum Weitermachen."
 
Agentur Liechtenecker
"Es ist uns gelungen, eine App umzusetzen, um Lehrlinge bestmöglich digital beim Lernen für die Lehrabschlussprüfung zu unterstützen. Ähnlich wie beim Führerschein, können online nun vorab alle Prüfungsfragen in Modulen und Lektionen geübt werden. Das ist eine enorme Steigerung der Qualität in der LAP-Vorbereitung. Denn bisher mussten stapelweise Ordner durchforstet werden, um alle möglichen Prüfungsschwerpunkte zu erarbeiten. Mit diesem digitalen Coach sind alle Inhalte kompakt und übersichtlich für den Lehrabschluss abrufbar", ist Markus Wieser, Arbeiterkammer Niederösterreich-Präsident, ÖGB Niederösterreich-Vorsitzender und BFI NÖ Eigentümer-Vertreter, überzeugt.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass wir das BFI NÖ und die AK NÖ dabei begleiten, mit neuen digitalen Angeboten ihren Fokus auf die digitale Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu richten", sagt Holzer abschließend. Das UX-Design-Studio Liechtenecker arbeitet bereits am Roll-out weiterer Ausbaustufen der App.
stats