#TwitterDown: Globaler Ausfall beim Kurznachr...
 
#TwitterDown

Globaler Ausfall beim Kurznachrichtendienst Twitter

danangset/stock.adobe.com
Millionen Menschen konnten in der Nacht auf Freitag nicht ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen.
Millionen Menschen konnten in der Nacht auf Freitag nicht ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen.

Laut Unternehmen kam es aufgrund einer "versehentliche Änderung" in den internen Systemen des Dienstes zu dem Ausfall.

In der Nacht auf Freitag mussten sich Millionen Menschen weltweit mit einem Schlag eine neue Beschäftigung suchen: Der Kurznachrichtendienst Twitter war nämlich von zahlreiche Ausfällen weltweit betroffen, die es Millionen User unmöglich gemacht hat, Nachrichten zu posten.


Laut Unternehmen kam es aufgrund einer "versehentliche Änderung" in den internen Systemen des Dienstes zu dem Ausfall. Zunächst fiel die gesamte Seite für kurze Zeit aus, danach war es User aber nicht mehr möglich zu posten oder retweeten. Diese Fehlfunktion dauerte für mehr als eine Stunde an, danach kam es aber immer wieder zu Problemen auf dem Kurznachrichtendienst

Kein Hinwei auf Hack

Laut Twitter gäbe es bisher keinerlei Hinweis darauf, dass der Ausfall durch "eine Sicherheitslücke oder Hack" zustande gekommen sei. Derzeit laufe eine interne Untersuchung zu dem Vorfall.

stats