,Kurier‘ mit ,Stufenflappe‘
 

,Kurier‘ mit ,Stufenflappe‘

„Kurier“ Anzeigenmarketing und Peugeot präsentieren in der „Kurier“-Ausgabe am 20. April erstmals die Sonderwerbeform „Stufenflappe“.

"Manchmal greifen glückliche Umstände, ein perfektes Timing und passende Produkte wie frisch geölte Zahnräder ineinander" kommentiert Christoph Stummvoll, Marketingdirektor von Peugeot Austria, erfreut: "Wir haben nach einer neuen, aufmerksamkeitsstarken Print-Lösung für den Launch unseres neuen Peugeot 208 gesucht und der ,Kurier' konnte nach langem technischen Tüfteln die Neuerung der Stufenflappe in Buch 1 und 3 anbieten."

Das "Kurier"-Anzeigenmarketing will sich "wieder einmal als Trendsetter im Bereich der Sonderwerbeformen" erweisen und "setzt mit dem erstmaligen Erscheinen einer Stufenflappe einen Meilenstein", formuliert "Kurier"-Gesamtanzeigenleiter Richard Kaufmann.
Die "Stufenflappe" erscheint in Kooperation mit Peugeot am Freitag, den 20. April 2012, im 1. und im 3. Buch des "Kurier" zur Einführung des wichtigen Volumensmodells von Peugeot - des neuen 208.

Die "Stufenflappe" war für die Kreativ-Agentur "eine tolle kreative Herausforderung, die wir mit großer Freude annahmen", berichtet Lambert Mitterwenger, Euro RSCG Vienna. "Herausgekommen ist ein dem Anlass und der Bedeutung des 208 Launches gerecht werdendes Produkt, das auch die ,Kurier'-LeserInnen erstaunen wird".
Richard Kaufmann, ergänzt: "Es ist für uns eine Auszeichnung, die Einführung des für Peugeot so wichtigen Volumensmodells 208 mit diesem kreativen Paukenschlag inklusive Mobile-Umsetzung via Kooaba-Paperboy begleiten zu dürfen. Gleichzeitig ist es uns auch Ansporn für die weiterhin konsequente Innovationsstrategie, die 2012 noch weitere ,Kurier'-Sensationen bringen wird."
stats