Karin Brandstätter wird Finanzchefin bei Vice
 

Karin Brandstätter wird Finanzchefin bei Vice

Vice
Karin Brandstätter ist bereits der dritte Neuzugang binnen weniger Wochen bei Vice.
Karin Brandstätter ist bereits der dritte Neuzugang binnen weniger Wochen bei Vice.

Brandstätter verantwortet ab sofort sämtliche Accounting- und Controlling Agenden in Österreich, Polen und der Schweiz.

Noch ein Neuzugang bei der Vice CEE in Wien: Das Unternehmen holt Karin Brandstätter an Bord, die ab sofort als Chief Financial Officer (CFO) fungiert und damit alle Accounting- und Controlling Agenden verantwortet. Mit ihrem fünfköpfigen Team betreut Brandstätter alle Finanzagenden in Österreich, in Polen und der Schweiz sollen zusätzliche Finanzteams aufgebaut wieder, lässt das Unternehmen in einer Pressemitteilung wissen. Ziel sei es, dass Accounting weiterzuentwickeln und an die schnell wachsenden Strukturen anzupassen.

"Vice legt in Österreich, Polen und der Schweiz derzeit eine rasante Enwicklung hin", ssagt Stefan Häckel, CEO bei Vice CEE. "Unsere Business Intelligence Lösungen und somit auch unser Financial Department auszubauen, war der nächste logische Schritt. Karin Brandstätter ist nicht nur eine ausgezeichnete Finanzcontrollerin, sie schafft es auch, die international komplexen Strukturen in der CEE-Holding weiter zu optimieren."

Brandstätter studierte Business Administration und Financial & Industrial Management an der Karl-Franzens-Universität in Graz mit Schwerpunkt Accounting und Controlling. Zwischen 2009 und 2013 wirkte sie bei Epamedia am Aufbau der Controlling Abteilung mit, wechselte dann zur Österreichischen Post AG. Als International Finance Manager unterstütze und optimierte sie dort länderübergreifend sämtliche Finanzprozesse und entwickelte das Reporting weiter. Zuletzt verantworte sie als Head of Functional Controlling in einem internationalen Tochterunternehmen der Österreichischen Post die Um- und Neuentwicklung vom Sales, Human Ressources und IT Controlling.

"Ich freue mich darauf, Finance und Accounting bei Vice CEE langfristig voranzutreiben und das Unternehmenswachstum durch strategisches Controlling sowie effektives Reporting nachhaltig zu unterstützen. Für mich ist es eine spannende Herausforderung, die Strukturen der Agenturgruppe gemeinsam mit den landerübergreifenden Strukturen der CEE-Holding auf ein internationales Level zu heben", erklärt Brandstätter zu ihrem neuen Job. 

Brandstätter ist damit bereits die dritte neue, hochrangige Mitarbeiterin bei Vice. Erst vor einer Woche wurde Michael Derkits zum Chief Business Development Officer ernannt (HORIZONT berichtete). Im März wurde bekannt, dass Judith Denkmayr das Corporate Development bei Vice übernimmt
stats