Junge Wirtschaft reist mit Start-ups in die S...
 

Junge Wirtschaft reist mit Start-ups in die Schweiz

Marc Mongenet/Wikipedia

Bei den "Pitching Days" am 18. und 19. Jänner können heimische Start-ups vor Investoren in Zürich ihre Ideen präsentieren.

Die junge Wirtschaft reist regelmäßig mit ausgewählten österreichischen Start-ups ins Ausland, um gemeinsam mit ihnen das dortige Ökosystem zu erkunden. Im Rahmen der „Pitching Days“ knüpfen die Jungunternehmer Kontakt zu Investoren und besuchen lokale Coworking Spaces.

Das nächste Event dieser Art findet vom 18. Bis 19. Jänner 2017 in Zürich statt, zehn ausgewählte heimische Start-ups werden mit an Bord sein – die Bewerbung ist noch bis 20. Dezember 2016 unter www.pitchingdays.at möglich.

Zusätzlich zur Präsentation der eigenen Geschäftsidee vor internationalen Business Angels wird den Startups ein spannendes Rahmenprogramm geboten, durch das die Teilnehmer Stakeholder und Top-Unternehmen aus der Gesundheitstechnologie sowie Startups vor Ort kennenlernen, heißt es in einer Presseaussendung der Jungen Wirtschaft. Bisher sind Start-ups gemeinsam mit den Organisatoren unter anderem nach London und Tel Aviv gereist.
stats