Jubiläum: Zwei Jahre Digitalradio Österreich
 
Jubiläum

Zwei Jahre Digitalradio Österreich

Digitalradio Österreich

Seit der Gründung vor zwei Jahren versorgen 28 Digitalradiosender MusikliebhaberInnen mit Programm. Zwei weitere Programme stehen in den Startlöchern.

"Wir freuen uns sehr, dass wir auf erfolgreiche zwei Jahre zurückblicken können. Mit dem österreichweiten Start von DAB+ gingen neun Radiosender on air, mittlerweile können bereits 14 Sender national sowie 14 weitere in Wien und Umgebung empfangen werden", so Matthias Gerwinat, Geschäftsführer von Digitalradio Österreich. "Mit unserem Angebot erweitern wir somit das bestehende Radioprogramm auf UKW und bieten der Bevölkerung noch mehr Programmauswahl."

Zum Jubiläum erweitert sich das digitale Senderangebot. Ab sofort sind arabella HOT, Antenne Österreich und Radio Flamingo via DAB+ empfangbar. arabella HOT spielt Hits aus den USA und Europa. Das Highlight von Antenne Österreich ist laut eigenen Angaben die Morgensendung, die bereits seit 20 Jahren Teil der österreichischen Medienlandschaft ist. Radio Flamingo, der jüngste Zuwachs in der DAB+ Programmfamilie, verspricht ein positiv aufgeladenes Hörererlebnis mit Schlager. DAB+ HörerInnen in Wien und Umgebung können sich außerdem über arabella GOLD freuen, das Oldies der 50er, 60er und 70er bietet.

Im Auftrag von Digitalradio Österreich hat Ipsos die Bekanntheit und Nutzung von DAB+ in Österreich gemessen: Insgesamt wurden knapp 3.000 Personen zwischen 15 und 70 Jahren befragt. Mehr als 12 Prozent der NutzerInnen hören mehrmals im Monat DAB+, was einer hochgerechneten Nutzerzahl von rund 600.000 HörerInnen entspricht, heißt es in einer Aussendung. "Bereits 20 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher besitzen zumindest ein DAB+ fähiges Radiogerät – im Vergleich zum letzten Jahr können wir hier einen signifikanten Anstieg (rund drei Prozent) erkennen. Das zeigt uns, dass unser Angebot von der Bevölkerung gut angenommen wird", sagt Gerwinat abschließend.
stats