Innovatives Mobile Format für die Mobile Mark...
 

Innovatives Mobile Format für die Mobile Marketing Innovation Days

e-dialog

e-dialog, die Wiener Spezialagentur für datengetriebene Kreation und Kampagnen, kreiert für die Event-Bewerbung der MMID ein spielerisches Parallax Ad. Die Inklusion des Nutzerverhaltens sorgt für erhöhte Aufmerksamkeit bei den Usern.

Wie erreichen Unternehmen ihre Kunden am effektivsten auf ihren mobilen Geräten?  Dieser Frage widmen sich auch die Mobile Marketing Innovation Days, die größte Konferenz zum Thema “Mobile” in Österreich. Zur Bewerbung des Events kreiert die Wiener Agentur e-dialog ein besonders aufmerksamkeitsstarkes  Werbemittel: das Parallax Ad, ein innovatives Format für mobile Devices. Im Gegensatz zu statischen Ads nutzt es den Parallax-Effekt, um Werbebotschaften erst stufenweise zu enthüllen. Mit dem Scrollen der User verändert sich das Werbemittel. Das interaktive Ad Format ist auffällig, ohne dabei zu aufdringlich zu werden. 

“Durch Berücksichtigung des Scroll-Verhaltens der User im Werbemittel eröffnet sich eine neue Dimension der Nutzerbeteiligung. Das Ad reagiert auf die Bewegung und erhöht damit spielerisch die Aufmerksamkeit,” erklärt Siegfried Stepke, CEO von e-dialog. “Wir geben dem User die Kontrolle über das Werbemittel. Erst durch seine Interaktion wird die volle Botschaft sichtbar.”  Das Parallax Ad wird über eine programmatische Kampagne ausgespielt. Hier stellen granulare Targeting-Möglichkeiten sicher, dass die richtigen User mit den Ads erreicht werden. 

“Das interaktive Parallax Ad hat uns sofort durch seine Kreativität und den Überraschungseffekt begeistert”, so Daniel Bessler, Marketing-Verantwortlicher des Events. “Unser Ziel ist, das Interesse beim Nutzer zu erhöhen und eine lang anhaltende Begeisterung zu schaffen. 
Wir verfolgen immer einen First Mover Ansatz und diese Umsetzung hat unsere Ansprüche zur Gänze erfüllt.” ergänzt Josef Mantl, Gründer und Geschäftsführer JMC und Veranstalter der MMID. 

stats