Trends: Achtung, Roboter: neue Podcast-Serie ...
 
Trends

Achtung, Roboter: neue Podcast-Serie jetzt anhören!

H_Ko / stock.adobe.com

Technologie oder Mensch: Wer steuert mehr zum Erfolg bei? Leben wir noch selbstbestimmt oder bereits fremdgesteuert? Schlägt die absolute Convenience die Angst vor der Manipulation? Und wie viel zählt der Faktor "Mensch" noch?

Die neue HORIZONT-Podcast-Reihe, präsentiert von der Digitalagentur kraftwerk, startet ab heute mit Fragen, die die Kommunikationsbranche vor langfristige Herausforderungen stellen. In HORIZONT-Duell, abrufbar unter anderem via horizont.at, Spotify, Deezer und Apple Podcast, stellen sich in einer Reihe von acht Podcasts jede Woche zwei Branchen-Expert:innen im Gespräch mit HORIZONT-Chefredakteur Jürgen Hofer spannenden (und spaltenden) Debatten rund um Digitalisierung und Kommunikation.

In Episode eins diskutieren Mind­share-CEO Ursula Arnold und ­Floortje Schilling, Agenturleiterin von Schilling & Schilling sowie Motiv- und Werbepsychologin, über den Einfluss des schnellen technologischen Fortschritts, etwa der Fremdbestimmung. Das menschliche Gehirn müsse pro Tag um die 30.000 Entscheidungen fällen, meint Schilling:"Werden wir von einer zu großen Auswahl überrollt, wollen wir bald gar nichts mehr – ein schmaler Grat für den Markt". Den Menschen technologisch zu manipulieren, sei zudem schwierig. Dass der Faktor "Mensch" relevant bleibe, merke man nicht zuletzt an "vermenschlichten" Robotern. Jedenfalls komme es darauf an, "dass wir unsere Werte hochhalten".

Arnold verweist für eine ausgewogene technologisierte Zukunft auf die Bedeutung von digitaler Erziehung und Bildung. Hier bedürfe es Aufklärungsarbeit und Förderung. Sie wünsche sich einen hohen Digitalisierungsgrad mit der "richtigen Portion Mensch, Gefühl und Entscheidungskraft".

stats