Handy-Rekord: 57 Prozent der Österreicher sin...
 

Handy-Rekord: 57 Prozent der Österreicher sind mobil

Die Verdoppelung der Zahl der Handynutzer in Österreich im vergangenen Jahr von 26 auf 52 Prozent am Anteil der Gesamtbevölkerung ist Weltrekord.

Die Verdoppelung der Zahl der Handynutzer in Österreich im vergangenen Jahr von 26 auf 52 Prozent am Anteil der Gesamtbevölkerung ist Weltrekord. Das behauptet zumindest Mads Winblad, Geschäftsführer des Bereichs Nokia Austria Mobile Phones, der für 2000 eine Zunahme an Handyusern auf 70 Prozent erwartet. Als Gründe nannte Winblad den zunehmenden Wettbewerb der Mobilfinkanbieter und die damit verbundenen sinkenden Preise sowie den sozialen Druck, der auf jene ausgeübt werde, die kein Handy besitzen. Nach Schätzungen von Nokia werden heuer 15 bis 25% aller verkauften Mobiltelefone WAP-tauglich sein.In Europa gibt es heute rund 50.000 WML (Wireless Markup Language) Seiten für M-Commerce und etwa 10.000 WAP-Adressen . In Österreich gebe es -laut Winblad- nur etwa 200 solcher Angebote, diese würden aber mit der zunehmenden Verbreitung von WAP-Handys sicher zunehmen.

stats