Grüne Initiative von mjam
 
mjam
Klimaneutrale Bestellungen gibt es ab sofort bei der Online-Plattform mjam.
Klimaneutrale Bestellungen gibt es ab sofort bei der Online-Plattform mjam.

Online-Plattform bietet ab sofort klimaneutrale Lieferungen.

Die Online-Plattform mjam hat sich mit dem Unternehmen ClimatePartner zusammengetan, um eine aktive Rolle im Klimaschutz einzunehmen. Um derzeit unvermeidliche CO2-Emissionen auszugleichen, unterstützt mjam ab sofort ein lokales Projekt der internationalen Alpenschutzkommission CIPRA sowie ein anerkanntes Klimaschutzprojekt in Peru. So sind sowohl die Lieferungen, als auch mjam als Unternehmen klimaneutral.

Artur Schreiber, operativer Geschäftsführer von mjam, zur grünen Initiative: “Wir freuen uns sehr, das erste Lieferservice in Österreich mit klimaneutraler Zustellung und als Unternehmen insgesamt klimaneutral zu sein. Für unsere CO2-Emissionen Verantwortung zu übernehmen ist Teil unseres Engagements für eine nachhaltigere Zukunft und für mjam eines der wichtigsten Projekte 2020”.

Als nächstes steht die Vermeidung und Reduktion im Fokus des ganzheitlichen Klimaschutzes bei mjam. Einige Beispiele dafür sind umweltfreundliche Verpackungen, Investitionen in E-Mobilität und der Ausbau der eigenen Fahrradflotte. Schon jetzt sei jede Bestellung bei mjam klimaneutral; egal, ob die Restaurants das Essen ausliefern oder die Kuriere von mjam, heißt es. Die Kunden in Österreich könnten damit bewusst eine Entscheidung für eine klimaneutrale Essenbestellung treffen.

stats