Große Nachfrage nach KFZ-Dienstleistungen im ...
 

Große Nachfrage nach KFZ-Dienstleistungen im Web

Neben dem Autokauf via Internet sind User auch an ergänzenden Dienstleistungen interessiert

Der Umsatz im Internet, der mit Services rund ums Auto gemacht wird, soll von den heutigen 330 Millionen Schilling bis zum Jahr 2005 auf annähernd 16 Milliarden Schilling ansteigen. Diese Entwicklung prophezeit eine unabhängige Studie von Forit Internet Business Research. Grund dafür soll die steigende Zahl an über das Web abgewickelten Autokäufen sein, welche die Kunden dazu veranlaßt, auch die dazugehörigen Services praktisch per Mausklick zu ordern.
Bereits 64 Prozent der in besagter Studie befragten Autokunden können sich vorstellen, mit dem Autokauf verbundene Dienstleistungen über das Internet zu beziehen. Die bevorzugten Leistungen dabei wären für 63 Prozent der Befragten eine Anmeldung zu einer Reparatur oder zum technischen Service, 60 Prozent könnten sich vorstellen, eine Kfz-Versicherung online abzuschließen und für 58 Prozent käme es in Frage, die Mitgliedschaft in einem Autoclub im Internet anzumelden.
stats