Google launcht Publisher Center für Medientre...
 

Google launcht Publisher Center für Medientreibende

Google

Mit einem neuen Tool will Google die Darstellung von Medieninhalten auf den eigenen Plattformen für Publisher leichter verwaltbar machen.

Am Dienstag hat Google im Unternehmens-eigenen Blog den Start des Publisher Centers bekanntgegeben. Damit sollen Publisher die Inhalte einfacher verwalten können, die in Google-Produkten angezeigt werden.Im Publisher Center werden zwei vorhandene Tools, Google News Producer und Google News Publisher Center, zusammengeführt, um die Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität zu verbessern.

Zu den neuen Funktionen des Publisher Center gehört eine bessere Möglichkeit, die Identität der Publikation zu verwalten, z. B. das Aktualisieren von hellen und dunklen Logos. Es bietet auch eine einfachere Möglichkeit für jene User an, die mehrere Publikationen besitzen, diese zu organisieren und zwischen ihnen zu wechseln, insbesondere mit verbesserten Berechtigungseinstellungen, die die Zusammenarbeit mit Kollegen erleichtern. Außerdem können Publisher jetzt anstelle von RSS auf die URLs verweisen, um Rubriken ihrer Website in Google News zu konfigurieren. Inhalte für Nachrichten werden jetzt wie bei der Suche direkt aus dem Web abgerufen.

Das Publisher Center wird heute in den vier vorhandenen Sprachen der vorherigen Tools (Englisch, Spanisch, Französisch und Deutsch) gestartet und in Kürze um weitere Sprachen erweitert. 

stats