Google fördert drei österreichische Medien-In...
 

Google fördert drei österreichische Medien-Innovationsprojekte

#
(c) APA/AFP
(c) APA/AFP

Drei österreichische Medienhäuser sind in der vierten Runde der Innovationsförderung von Google zum Zug gekommen.

Google unterstützt mit dem „DNI Innovation Fund“ Projekte und Prototypen. Diesmal wurden Einreichungen von „Krone Multimedia“, „Standard“ und ProSiebenPuls4 ausgewählt.

In der Projekt-Kategorie „Medium“ (also mittelgroß) war „Ask and Earn“ von Krone Multimedia erfolgreich. Es soll Wege erkunden, wie man User spielerisch dazu bringt, sich bei einer Webseite zu registrieren - damit in Folge die Kundenbindung aufgebaut und die Daten der User genutzt werden können. Ebenfalls ein mittelgroßes Projekt ist „SONAR“ von ProSiebenSat.1Puls4. Es kombiniert Aspekte des Datenjournalismus mit Empfehlungssystemen, sowohl für Journalisten als auch für User. Als Prototyp gefördert wird das Vorhaben „ForUs“ des „Standard“, das sich „hochqualitative Online-Diskussionen“ auf die Fahnen schreibt.

Ein österreichisches Großprojekt ist somit heuer nicht unter den Förder-Gewinnern. Google wendet für die drei erfolgreichen Einreichungen 474.927 Euro auf. Insgesamt wurden in der vierten Runde 102 Projekte ausgewählt, Google gibt dafür mehr als 20 Millionen Euro aus. Seit Bestehen des DNI Innovation Fund wurden über 450 Projekte mit rund 90 Millionen Euro unterstützt.

[APA News]

stats