Google baut Funktion zum Ignorieren von Werbu...
 

Google baut Funktion zum Ignorieren von Werbung aus

Google

Im vergangenen Jahr wurde unerwünschte Werbung im Google-Netzwerk fünf Milliarden Mal gemeldet.

Im Jahr 2012 hat Google die Funktion "Diese Werbung ignorieren" eingefügt: Mit einem Klick auf das "i"-Symbol bei Google-Werbung können User so Werbung von Partnern unterdrücken, die sie nicht mehr sehen wollen. Im vergangenen Jahr, so heißt es von Google, erhielt das Unternehmen  fünf Milliarden dementsprechende Rückmeldungen; basierend darauf hat Google eine Million Anzeigen aus dem Werbenetzwerk entfernt.

Die entsprechende Funktion wurde nun ausgebaut, wie Google in einem Blog-Post mitteilt: Wenn Nutzer auf verschiedenen Geräten mit ihrem Google-Konto angemeldet sind, werden die entsprechenden Einstellungen zum Ignorieren unerwünschter Werbung über die Geräte hinweg synchronisiert. Außerdem, so heißt es von Google, soll die Funktion auf mehr Partner-Apps und -Websites des Konzerns ausgeweitet werden. 

stats