Frische Liquidität für Pixelpark
 

Frische Liquidität für Pixelpark

Im Rahmen eines Maßnahmenpaketes leistet Bertelsmann letztmalig finanzielle Unterstützung in Höhe von 3,2 Millionen Euro.

Bertelsmann hat sich mit dem Internet-Dienstleister Pixelpark auf ein abschließendes Maßnahmenpaket zur Sanierung verständigt. Dabei soll Pixelpark letztmalig finanzielle Unterstützung in Höhe von 3,2 Millionen Euro erhalten, um dem Unternehmen die Umsetzung eines Restrukturierungsplans sowie eines zukunftsfähigen Business-Konzeptes zu ermöglichen. Zugleich wird der Konzern seinen Mehrheitsanteil an der Agentur von derzeit 60,3 Prozent auf 20 Prozent reduzieren.

(dodo)

stats