Elephant Seven wirft ein Auge auf Pixelpark
 

Elephant Seven wirft ein Auge auf Pixelpark

Nach dem Rückzieher bei derr geplanten Übernahme von Springer & Jacoby will die Agentur Elephant Seven nun mit Pixelpark fusionieren.

Der Newmedia-Dienstleister Elephant Seven (E7) will den Mitbewerber Pixelpark übernehmen. Nachdem das Münchener Unternehmen den geplanten Merger mit der Hamburger Agenturgruppe Springer & Jacoby abgebrochen hat, schauen sich die Verantwortlichen nun nach einem neuen Partner um. Als möglicher Übernahmekandidat durch Elephant Seven ist der Mitbewerber Pixelpark in Berlin im Gespräch. Die Vorstände der beiden börsennotierten Unternehmen haben eine gemeinsame Grundsatzvereinbarung für einen partnerschaftlichen Zusammenschluss ("Merger of Equals") unterzeichnet.



Elephant Seven, einstige Internet-Tochter von Springer & Jacoby, wollte die Hamburger Agenturgruppe übernehmen, entschloss sich jedoch zum Rückzug, nachdem Springer & Jacoby mit Mercedes-Benz ihren wichtigsten Kunden verloren hat. Nun soll der Zusammenschluss mit Pixelpark bis zum Jahresende vollzogen werden.

(as)

stats