Electronic Sports Festival bringt 4000 Gamer ...
 

Electronic Sports Festival bringt 4000 Gamer nach Wien

Electronic Sports Festival
Electronic Sports Festival feiert Premiere im Hallmann Dome
Electronic Sports Festival feiert Premiere im Hallmann Dome

Diamir Holding und DocLX organisieren das Gaming-Event, das am 24. und 25. März 2018 im Hallmann Dome in Wien stattfindet.

E-Sports sind ein Thema, das Agenturen und Marketingentscheider zunehmend beschäftigt - nicht zuletzt, weil die jungen Fingersportler bestens als Werbeträger für Sponsoren geeignet sind. "Electronic Sports sind ein starker Wirtschaftsfaktor geworden: Bei Turnieren der Spiele Counter Strike Global Offensive und League of Legends werden Preisgelder in Höhe von 93 Millionen US-Dollar (75,4 Millionen Euro) ausbezahlt," sagt DocLX Holding-Gründer Alexander Knechtsberger: Kuro Salehi Takhasomi verdient als erfolgreichster Athlet jährlich 3,3 Millionen US-Dollar (2,7 Millionen Euro). Gemeinsam mit der Diamir Holding organisiert die DocLX Holding daher nun mit dem "Electronic Sports Festival" (ESF) ein Mega-Event, das am 24. und 25. März im Hallmann Dome in Wien Favoriten stattfinden wird. 

Auf über 2150 Quadratmetern werden Quadratmetern über 4.000 eSports-Athleten und Fans bei zwei großen Live-Turnieren in den Spielen Counter Strike Global Offensive (CS:GO) und League of Legends gegeneinander antreten. Den Siegern winken insgesamt Preisgelder in Höhe von 20.000 Euro sowie diverse Sachpreise.

"Weltweit spielen 696 Millionen eSports und bis 2020 wird der Markt auf 1,488 Milliarden aktive Spieler anwachsen. Damit sind Electronic Sports ein digitaler Breitensport, der für ein jährliches Umsatzvolumen von über fünf Milliarden Euro verantwortlich zeichnet," sagen die Diamir Holding-Gründer Lorenz Edtmayer und Maximilian Nimmervoll: "Das Electronic Sports Festival positioniert Wien als moderne Stadt und Digital-Hub weit über die Grenzen des Landes hinaus. Den zu erwartenden internationalen Zusehern im Live-Stream präsentiert sich die Stadt als Innovationsstandort." 

Das Electronic Sports Festival ist laut Presseaussendung der Veranstalter das erste groß angelegte Event für die heimische Community. In den nächsten Jahren erwarten die Veranstalter nach der gelungenen Premiere bereits mehr als 10.000 Teilnehmer beim ESF.

stats