Einreichphase für `Content Award` beginnt
 

Einreichphase für `Content Award` beginnt

Die Wirtschaftsagentur der Stadt Wien sucht wie jedes Jahr die besten digitalen Kreationen - je Kategorie werden 5000 Euro vergeben

"Wien etabliert sich international als Top-Standort für digitale Kreativität. Trotz wechselnder Trends steigt die Qualität der Einreichungen jedes Jahr. Mit einem Preis wie dem Content Award Vienna holen wir diese großartigen Werke und die Köpfe dahinter vor den Vorhang“, so Finanz- und Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner. Seit 2009 wird der Content Award ausgelobt und belohnt in sechs Kategorien (Games, Apps, Kurzfilme, Visuals, Characters und Open) Wiener Projekte und Jungfirmen mit jeweils bis zu 5000 Euro. Partner der Veranstaltung (u.a. Infoscreen, W24, "Wiener Zeitung") stiften zudem Preise im Gesamtwert mehr als 100.000 Euro.

Im vergangenen Jahr etwa wurde das iOS-Spiel Blek mit dem Content Award ausgezeichnet. In der Zwischenzeit hat es das Game in 25 Ländern auf Platz 1 der App-Store-Charts geschafft. Um beim Content Award einreichen zu können, müssen Interessierte einige Kriterien erfüllen, die hier zu finden sind. Einreichen kann man bis zum 9. September auf der Webseite des Content Award.
stats