echonet hilft Reintegra zu mehr Barrierefreih...
 

echonet hilft Reintegra zu mehr Barrierefreiheit

#

Gestaltung eines neuen Web- und Mobile-Auftritts für die Rehabilitationseinrichtung.

Mit mehr Inhalten und optimierter Bedienbarkeit präsentiert sich die gemeinnützige Gesellschaft Reintegra, die sich die Reintegration psychisch erkrankter Menschen in Wien zur Aufgabe gemacht hat, in ihrem digitalen Auftritt. Für den Relaunch unter Reintegra.at und die Erweiterung um eine mobile Website (m.reintegra.at) zeichnet die Wiener Web-Agentur echonet verantwortlich.

Im Vordergrund stand die Optimierung des Leseflusses durch den sanfteren Einsatz von Farben und die durchgängige Barrierefreiheit. Neben der von echonet entwickelten easy2see-Funktionalität, die den barrierefreien Zugriff für die User noch um optische Features erweitert, wurde der neue Netz-Auftritt um entsprechende Sprungmarken und einem Zugang zu Inhaltsbereichen erweitert.

Flashfreie E-Papers am Smartphone und Tablet

Informationsmaterial und Prospekte werden als E-Books dargestellt, die in das Content Management System (CMS) integriert sind und an das System "Calameo" angebunden sind. In der mobilen Variante werden die E-Books ohne Adobe Flash dargestellt und sind damit plattformunabhängig abrufbar.

Zielgerechte Ansprache von Betroffenen und Unternehmen

Inhaltliche Konzeption und Redaktion erfolgten durch die Agentur Dr. Neureiter-PR. Hier wurde besonderes Augenmerk auf die zielgruppengenaue Ansprache einerseits der Betroffenen und andererseits potentieller Partner aus der Wirtschaft gelegt. So werden die einzelnen Dienstleistungsbereiche der Gesellschaft übersichtlich dargestellt. Ein weiteres Herzstück bildet das "Reintegra-Kompetenzpaket für Unternehmen", mit dem Betriebe motiviert werden sollen, Arbeitsplätze für betroffene Menschen zur Verfügung zu stellen. Psychisch erkrankte Menschen wiederum erhalten erste Informationen über die Angebote von Reintegra.

Credits:

Auftraggeber: REiNTEGRA Berufliche Reintegration psychisch kranker Menschen in Wien gemeinnützige GmbH; Agentur: echonet communication; Geschäftsführung: Roland Vidmar; Beratung: Roland Vidmar; Projektleitung: Birgit Gamerith, Programmierung: Mario Corradini, Sindre Wimberger, Georg Seidl, Christopher Lahner; Design: Isabella Lukasser (nach Grunddesign von Wolfgang Spät, New Graphics); Redaktion: Dr. Neureiter-PR
stats