Drei und simpliTV starten Kooperation
 

Drei und simpliTV starten Kooperation

#

Erste TV/Internet-Kombi auf Basis von Antennenfernsehen via DVB-T2 - Als Alternative zu fixem Breitband - Bis zu 40 Sender von simpliTV & Internet-Flatrate von Drei

Der Mobilfunker Drei bietet ab sofort ein Bündel aus der simpliTV-Box T2112 inklusive Zimmerantenne und dem 3WebCube 2 für 99 Euro an. Dazu gibt es den Tarif 3Data Superflat für 15 Euro pro Monat. Der Tarif ermöglicht bis zu 10 Mbit/s Internet-Download und birgt einer Aussendung zufolge kein Datenlimit und keine Drosselung ab einer bestimmten Datenmenge.

Der Empfang von DVB-T-Sendern ist kostenlos. Nach kostenfreier Registrierung ist auch der Empfang von ORF eins HD, ORF 2 HD und Servus TV HD. Wer das gesamte Programmangebot inklusive der DVB-T2 Sender sehen möchte, bezahlt bei simpliTV ein einmaliges Freischaltentgelt von 25 Euro und entweder 10 Euro monatlich oder 110 Euro für ein vergünstigtes Jahresabo. „In Summe bekommt der Kunde damit Fernsehen und Internet in Kombination und das mit sehr einfacher Installation, echten HD-Inhalten und unlimitiertem Breitband-Internet“, schreibt Drei.

Thomas Langsenlehner, Geschäftsführer von simpli services GmbH & Co KG, über die Einführung von simpliTV: "Mit dem modernen Antennenfernsehen bieten wir TV-Kunden eine attraktive Alternative zu Kabel, Satellit und IPTV an. simpliTV hat viele Vorteile: Der TV-Kunde kann für wenig Geld zahlreiche TV-Sender in perfekter Bildqualität erleben, ohne dass er seine Wohnung oder sein Haus umbauen muss. Weitere Infos gibt es unter Drei.at sowie unter SimpliTV.at.
stats