Die eigene Gemeinde im Netz
 

Die eigene Gemeinde im Netz

Auf der Internetplattform unserDaheim.at informieren sich Bürger, Vereine und Organisationen gegenseitig über lokale Ereignisse und Neuigkeiten.

Alexander Neumayer startet eine Internetplattform für lokale Neuigkeiten. Der neue Online-Dienst unserDaheim.at bietet Privatpersonen, Vereinen und Organisationen kostenlos die Möglichkeit, von sich und Ereignissen aus der eigenen Region zu berichten. Die Plattform ist geografisch nach allen 17.500 Orten und 2.400 Gemeinden Österreichs gegliedert. So hat jede Gemeinde eine eigene Startseite, auf die Internetnutzer direkt zugreifen können. Gleichzeitig funktioniert die Plattform als Netzwerk, um Menschen kennenzulernen, Gleichgesinnte in der Region zu finden und mit Bekannten in Kontakt zu bleiben. Somit wird laut dem Initiator Neumayer die lokale Kommunikation gefördert und das Zusammenleben in der Gemeinde intensiviert. Mit der Funktion „Meine Region“ können alle Nachrichten aus einem beliebigen Umkreis zur Heimatgemeinde abgefragt werden. Lokale Vereine und Organisationen können über diesen Weg auf ihre Tätigkeiten hinweisen,  neue Mitglieder akquirieren oder potenzielle Sponsoren auf sich aufmerksam machen.
stats