Couponing-Plattform Deal LX startet
 

Couponing-Plattform Deal LX startet

Made in Vienna: DEAL LX ist eine neue (weitere) Couponing-Plattform für Österreich, den CEE Raum, Russland, Ukraine und Türkei und startet mit 16. Mai.

Das Stichwort lautet: Gutschein- Networking.
Dabei sollen durch die Bündelung von Käufern Rabatte für die Konsumenten erzielt werden. Das Prinzip ist simpel: die Rabatte kommen durch eine Mindestanzahl verkaufter Gutscheine zustande.

Mit 16. Mai startet in dem Segment mit DEAL LX eine Version „made in austria“: Deal LX bietet über die Internetplattform www.deallx.at täglich neue Angebote aus den Bereichen Restaurants, Wellness, Sport und Fun, Shopping um bis zu 90 Prozent reduzierten Preisen an.

Für die Partnerunternehmen ergibt sich damit eine performancebasierte Alternative zu konventionellen Werbeformen - Unternehmen können Neukunden mit Kennenlern-Angeboten gezielt ansprechen. Die Verrechnung erfolgt erfolgsabhängig mit einer prozentuellen Provision.

Couponing im Netz ist ein international rasch wachsendes Segment und bisher durch angloamerikanische Systeme wie GroupOn oder DailyDeal geprägt. Die Macher von Deal LX wollen ihren Aktionsradius nicht nur über Österreich hinaus in den Nachbarländern Ungarn, Tschechien und der Slowakei erweitern (derzeit vom einschlägigen Mitbewerb noch nicht „entdeckt“), sondern auch durch Kooperationen mit Print- und elektronischen Medien außerhalb der digitalen Welt Käufergruppen ansprechen.

DEAL LX (www.deallx.at) startet am 16. Mai.2011 in Österreich, am 1. Juni 2011 soll das "going life" in Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn, bis Ende 2011 soll die weitere Expansion nach Russland, in die Ukraine und in die Türkei erfolgen.
Die Plattform für alle Länder wurde von dem IT - Experten DI Werner Noska und einem 10 köpfigen Team von IT- Spezialisten, Informatikern, Onlinegraphikern und Werbetextern entwickelt.
DEAL LX wurde Anfang 2011 von dem ehemaligen Gründer der Futurelab Holding GmbH (Medizinische Labore) - Univ.Prof.Dr. Michael Havel und den vormaligen Geschäftsführern Mag (FH) Bernhard Auer und DIDr.Stephan Riedler - gegründet. Futurelab entwickelte sich vier Jahren mit über 120 Standorten und 2500 Mitarbeitern zu dem größten Laborbetreiber im CEE Raum und wurde 2009 um rund 300 Millionen Euro an den Privat Equity Fund BC Partners verkauft. Ihre Erfahrungen im Business Development im CEE Raum bringen die drei DEAL LX Gründer in ihr neues Projekt ein.
stats