Coronavirus: Facebook-Werbeumsatz wegen Pande...
 
Coronavirus

Facebook-Werbeumsatz wegen Pandemie rückläufig

Pixabay

Vor allem in Ländern, in denen aggressive Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Lungenkrankheit getroffen werden, sind die Einbußen zu spüren.

Das soziale Netzwerk Facebook bekommt inmitten der Coronavirus-Pandemie sinkende Werbeumsätze zu spüren. Dies sei vor allem in Ländern der Fall, die aggressive Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Lungenkrankheit ergriffen hätten, teilt das US-Unternehmen mit.


Details zu den Einbußen oder den betroffenen Staaten nannte Facebook nicht. Gleichzeitig hat das Unternehmen stark steigenden Traffic - vor allem bei Messaging-Diensten - zu verzeichnen. Bereits Anfang der Woche hat der Kurznachrichtendienst Twitter angekündigt, keine Umsatz- oder Gewinnvorhersagen mehr zu veröffentlichen. 

2019 erwirtschaftete der Facebook einen Nettoertrag von 18,5 Milliarden Dollar, im Vergleich zu 2018 ein Minus von 16,4 Prozent.

stats