Bunch.TV ab Jänner auf Second Life
 

Bunch.TV ab Jänner auf Second Life

In der virtuellen 3D-Welt Second Life wird von exozet interact ab Jänner Bunch.TV integriert.

Im Auftrag von Webvision integriert exozet interact Bunch.tv in der virtuellen 3D-Welt Second Life. Bei Second Life handelt es sich um eine virtuelle 3D-Welt, in der dessen Bewohner Inhalte wie Häuser, Einrichtung, Kleidung oder Avatare kreieren. Die rund 1,5 Millionen Second Life-Nutzer können miteinander Handel treiben und dabei Umsätze in der fiktiven Währung „Linden Dollar“ erwirtschaften, die in reale US-Dollar umwechselbar sind.



Bunch.tv wird ab Jänner in Second Life auf TV-Geräten, die jeder Avatar an diversen Locations stehen hat und kostenlos erhält, zu sehen sein. Das Bunch.tv-Programm der virtuellen Community wird synchron zum realen Bunch.tv-Programm ausgestrahlt. Der Sender Bunch.tv wurde 2005 ins Leben gerufen und liefert nun ein 24-Stunden-Programm, Pay-per-view und ist rückkanalfähig. Die technische Lösung dafür lieferte das exozet.tv-Framework TV Next.



(tl)

stats