Austria Kiosk mit neuen internationalen Medie...
 

Austria Kiosk mit neuen internationalen Medien

APA

Rechtzeitig zur Urlaubssaison können im digitalen Kiosk nun auch ost- und südosteuropäische Medien abgerufen. Über FreeLounges sogar gratis.

Der digitale Zeitungsstand kiosk.at bietet nun Zugriff zu weiteren internationalen Medien, in den vergangenen Wochen wuchs das Angebot um zehn Publikationen aus Russland, Tschechien, Polen und Serbien; schon zuvor war der Zugriff auf Medien aus Ländern wie Frankreich, Deutschland, USA, Kroatien, Belgien und natürlich Österreich möglich.

Im Detail handelt es sich bei den neuen Publikationen um die Tageszeitungen MF DNES und Lidové noviny sowie das Magazin Téma aus Tschechien, die polnische Tageszeitung Gazeta Wyborcza, die serbische Tageszeitung Informer sowie gleich fünf Tageszeitungen aus Russland: Izvestia, Pravda, Argumenty i Facty, Moskovsky Komsomolets und Sport-Express.

Gratis lesen über die Austria-Kiosk FreeLounge

Wenn im Hotel oder Kaffeehaus eine sogenannte FreeLounge eingerichtet wurde, können die Kunden die Zeitungen und Magazine gratis lesen - das wird über entsprechende Kooperationen ermöglicht. Via WLAN können die E-Papers auf allen internetfähigen Endgeräten wie Smartphones, Tablets, Laptops oder PCs gelesen werden. Der Abruf erfolgt über die Webseite www.kiosk.at, die Installation einer eigenen App ist dafür nicht erforderlich.

(red.)
stats