APA launcht AOM-App
 
APA - Austria Presse Agentur
Der APA-OnlineManager (AOM) bietet 550 Medienquellen und mehr als 165 Millionen Dokumente.
Der APA-OnlineManager (AOM) bietet 550 Medienquellen und mehr als 165 Millionen Dokumente.

Die App zur Informations- und Rechercheplattform ist für iOS und Android verfügbar.

Texte, Bilder, Grafiken, Audiofiles können problemlos am Smartphone durchsucht werden. Über Alert-Funktionen zu aktuellen oder thematisch ähnlichen Meldungen erhalten App-User auch dann Push-Notifications zu definierten Suchanfragen, wenn die App geschlossen ist. Via WhatsApp, E-Mail und Co. lassen sich Links zu den Meldungen teilen und durch berechtigte User öffnen. Lesezeichen werden automatisch in allen AOM-Varianten, der Webapplikation "AOMweb" und der Desktop-Version für den Arbeitsplatz „AOMwindows“, synchronisiert; ein paralleles Login soll ein "nahtloses Switchen" zwischen den unterschiedlichen Endgeräten ermöglichen.

"Die neue AOM-App ist ein weiterer wichtiger Baustein in der aktuellen News-Tech-Strategie der APA-Gruppe und trägt der mobilen Mediennutzung auch im professionellen Kommunikationsumfeld Rechnung. Die AOM-App öffnet einen neuen, schnellen, orts- und zeit-flexiblen Zugang zur gesamten Informationswelt der APA", so Clemens Pig, Vorsitzender der Geschäftsführung der APA – Austria Presse Agentur. Auch APA-Chefredakteur Johannes Bruckenberger ist überzeugt, dass "die neue App die Arbeit von Journalisten enorm erleichtert. APA-Meldungen und Zeitungsdatenbanken können verlässlich von überall aufgerufen und recherchiert werden – und man bleibt leicht auf einem Blick up to date."

stats