Angela Merkel stellt sich vier YouTubern
 

Angela Merkel stellt sich vier YouTubern

APA/AFP

Zum zweiten Mal stellt sich die deutsche Kanzlerin der Videoplattform. Diesmal dürfen gleich vier recht unterschiedliche YouTube-Stars die Fragen stellen.

2015 war das Aufsehen groß - ein YouTuber durfte die deutsche Bundeskanzlerin interviewen. LeFloid, der auf seinem beliebten Channel gerne das Weltgeschehen für Millennials kommentiert, stellte Angela Merkel Fragen, die ihm seine Abonnenten übermittelt hatten. Das Interview wurde als zu brav und wenig aufschlussreich rezipiert - zu nervös wirkte der junge Mann, inhaltlich zu weit weg die langgediente Kanzlerin. Kurz vor der Bundestagswahl stellt sich Angela Merkel nun erneut der YouTube-Welt. Diesmal trifft die 63-Jährige auf gleich vier YouTube-Stars aus ganz unterschiedlichen Themenbereichen der Plattform. Damit es nicht fad wird, bekommt das Kanzleramt die gestellten Fragen nicht vorab zugesendet und das Interview wird live auf YouTube stattfinden.

Das gab Studio71 nun bekannt - das Multiplattform-Netzwerk der ProSiebenSat.1 Media SE hat sich auf die Vermarktung von YouTube-Stars fokussiert, auch der eingangs erwähnte LeFloid steht hier unter Vertrag. Diesmal werden folgende YouTuber der Kanzlerin gegenüber treten:

MrWissen2go: Seit 2012 ist Mirko Drotschmann Video-Blogger mit einem YouTube-Kanal als „MrWissen2go“, auf dem er sich mit aktuellen politischen und gesellschaftlichen Phänomenen beschäftigt. Im Januar 2015 initiierte Drotschmann die Aktion #YouGeHa (YouTuber gegen Hass), bei der Videos von YouTubern gesammelt wurden, die sich unter anderem gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Homophobie positionieren. Die Aktion gewann 2016 einen Publikumspreis der The-BOBs-Awards. Kanal: https://www.youtube.com/user/MrWissen2go

Ischtar Isik ist mit gerade einmal 21 Jahren eine der erfolgreichsten deutschen Social Media Expertinnen im Bereich Fashion, Beauty und Lifestyle. Seit 2011 unterhält sie eine rasant wachsende Menge an Followern mit ihren Beiträgen auf YouTube, Facebook, Instagram, Snapchat und Twitter; ihre Videos wurden bereits über 145 Millionen Mal aufgerufen. Kanal: https://www.youtube.com/user/isipisi5

AlexiBexi: Alexander „Alex“ Böhm hat 2013 sein Regie-Studium (BA) abgeschlossen und ist Video-Creator sowie Produzent. Auf seinem YouTube-Kanal AlexiBexi veröffentlicht er bereits seit 2008 seine Videos. Dort erscheinen mittlerweile auch Videos mit politischem oder erklärendem Inhalt, so zum Beispiel unter der Kategorie „Erklärbär“. AlexiBexi tritt auch in Videos anderer Youtuber in Erscheinung, oftmals als Synchronstimme, und war bereits mehrmals für den Webvideopreis nominiert. Kanal: https://www.youtube.com/user/AlexiBexi

ItsColeslaw: Lisa Sophie (22) studiert Politikwissenschaften und Psychologie. 2010 startete sie ihren YouTube-Kanal "ItsColeslaw", auf dem sich ernstere und hilfreiche Formate mit Unterhaltung abwechseln. Sie ist als Journalistin und Moderatorin tätig - unter anderem für "#WDR360", das Jugendangebot des Westdeutschen Rundfunks. Kanal: https://www.youtube.com/user/ItsColeslaw

„Unser Ziel ist es, ein Format mit eigenständiger und zeitgemäßer Herangehensweise zu schaffen, das sich an den Gegebenheiten von Social-Media orientiert und den jungen Menschen dabei Politik auf Augenhöhe näher bringt“, sagt Christian Meinberger, Chief Content Officer des Studio71. Technische Unterstützung leistet das Team des YouTubeSpace in Berlin, in dem das Interview auch stattfindet. Ab sofort sind alle Nutzer aufgerufen, ihre eigenen Fragen unter dem Hashtag #DeineWahl mit einzubringen und den Interviewern mitzuteilen, welche Themen ihnen am Herzen liegen. Während des Live-Streams wird es ebenfalls die Möglichkeit geben, sich an der Diskussion zu beteiligen und per Social-Media direkt auf die Statements von Angela Merkel zu reagieren.

Das Interview wird am 16. August in einem Live-Stream von 13:00 bis 14:00 Uhr unter youtube.com/c/DeineWahl zu sehen sein.

[Red.]
stats