Augmented Reality: Amlogy launcht WebAR Areek...
 
Augmented Reality

Amlogy launcht WebAR Areeka Studio

Screenshot / www.areeka.net
Noch wird Areeka Studio von den ersten Beta-Usern getestet.
Noch wird Areeka Studio von den ersten Beta-Usern getestet.

Mit der Plattform des AR- und VR-Spezialisten können Augmented Reality-Inhalte im Web selbst erstellt werden.

Programmierkentnisse braucht es dazu nicht. Bei der Plattform setzt Amlogy zudem auf eine neue Augmented Reality-Technologie, nämlich auf WebAR mittels Bilderkennung. Das bedeutet zum einen, dass man ab sofort keine App mehr, sondern nur seinen Internetbrowser benötigt. Außerdem könne der User "rasch und simpel" etwa Schulbücher Aufgabenzettel oder Magazine mit interaktiven, eigenen Inhalten versehen, heißt es in einer Aussendung.

Areeka ist auf den Bildungsbereich spezialisiert. Areeka Studio stellt eine Weiterentwicklung dar. Neben der Browser-Nutzung können nun auch mehr Items wie Weinflaschenetiketten oder Produktverpackungen augmentiert werden.

stats