AmCham Austria mit neuem Digital-Auftritt
 

AmCham Austria mit neuem Digital-Auftritt

AmCham Austria
Auf der Website finden sich neben zahlreichen Keynotes von den AmCham Talks und Business Breakfasts auch der Businessbarometer ‚Price Waterhouse Coopers‘.
Auf der Website finden sich neben zahlreichen Keynotes von den AmCham Talks und Business Breakfasts auch der Businessbarometer ‚Price Waterhouse Coopers‘.

Die U.S. Handelskammer macht ihre Inhalte in einem neuen Design und auf allen mobile Devices zugänglich. Für die Umsetzung verantwortlich zeichnen sich die Agenturen Komo Wien und Webdesign20.

Im Rahmen des ersten AmCham-Talks 2017 am 27. Jänner mit einer Keynote von WienTourismus-Direktor Norbert Kettner, präsentiert sich die U.S. Handelskammer mit neuem Digitalauftritt. Dieser ist für die Cross-Device-Darstellung auf allen Bildschirmgrößen optimiert.  Die Agenturen Komo Wien und Webdesign20 zeichnen sich für die Umsetzung verantwortlich.

Auf der Website finden sich neben zahlreichen Keynotes von den AmCham Talks und Business Breakfasts auch der Businessbarometer ‚Price Waterhouse Coopers‘, den die American Chamber of Commerce in Austria zweimal jährlich gemeinsam mit PwC publiziert.

„Der neue Digital-Auftritt gibt uns die Möglichkeit, hochwertige, aktuelle und brisante Inhalte der interessierten Öffentlichkeit darzustellen und unsere Arbeit transparent zu dokumentieren. Unter der Präsidentschaft von Donald Trump steht die Entwicklung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen Österreich und den USA im Fokus des öffentlichen Interesses. Als Interessensvertretung stehen wir für klare Standpunkte und geben unseren Mitgliedern eine starke Stimme“, erklärt Carina Machat, Head of Marketing bei AmCham Austria.
stats