Alltag in Social-Networks
 

Alltag in Social-Networks

Laut einer Studie vom Marktforschungsunternehmen TNS Infratest verbringen Internetuser 4,6 Stunden pro Woche in Social Networks.

4,6 Stunden pro Woche verwenden die Surfer im weltweiten Schnitt damit, etwa Bekannte in solchen Netzwerken zu suchen, Inhalte mit ihnen zu teilen oder Nachrichten zu schicken, wie das Marktforschungsunternehmen TNS Infratest am 11. Oktober in Bielefeld unter Berufung auf eine internationale Studie mitteilte. Befragt wurden insgesamt 50.000 User in 46 Ländern.

Das Schreiben von E-Mails ist demnach die zweitliebste Onlinetätigkeit mit einem Zeitbudget von im Schnitt 4,4 Stunden pro Woche, gefolgt vom Surfen auf Internetseiten zu eigenen Interessen oder Hobbies mit 3,9 Stunden pro Woche. Obwohl Internetnutzer für E-Mails nicht die meiste Zeit aufwenden, sind sie der Studie zufolge trotzdem die wichtigste tagtägliche Anwendung. 72 Prozent der Internetnutzer schrieben oder läsen an jedem Wochentag E-Mails, teilte TNS-Infratest mit.

55 Prozent informierten sich Tag für Tag auf Nachrichten-Internetseiten über das aktuelle Geschehen. Und jeweils 46 Prozent der Internetnutzer seien täglich ins sozialen Netzwerken wie Facebook, StudiVZ oder MySpace unterwegs oder auf speziellen Internetseiten zu ihren Hobbies oder persönlichen Interessen zu finden.

(Quelle: APA/AFP)
stats